Warum ein Mangel an Sonne zum Problem wird

Wie kann ein Mangel an Sonne Sie belasten? Wir alle wissen, dass zu viel Sonne Krebs verursachen kann, aber auch ein Mangel an Sonnenlicht wurde mit bestimmten Krebsarten in Verbindung gebracht. Vitamin-D-Mangel kann zur Entstehung von Prostata- und Brustkrebs, Gedächtnisverlust und einem erhöhten Risiko für Demenz und Schizophrenie führen.

Kann ein Sonnenlichtdefizit so schädlich für Ihr Herz sein wie zu viele Cheeseburger? Die Forschung zeigt, dass Vitamin-D-Mangel bei Männern, die durch zu wenig Sonnenlicht verursacht werden, die Wahrscheinlichkeit, dass sie eine Herzkrankheit entwickeln, doppelt so hoch ist.

Wenn Sie nicht aufpassen, kann ein Mangel an Sonnenlicht tatsächlich zu einer Form von klinischer Depression führen. Je weniger Sonnenlicht wir in den Wintermonaten sehen, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir eine saisonale affektive Störung (Winterdepression) entwickeln. Symptome von Winterdepression können extrem sein: Stimmungsschwankungen, Angstzustände, Schlafprobleme oder sogar Selbstmordgedanken.

Wenn Sie eine Frau sind, ist es 200% wahrscheinlicher, dass Sie Winterdepression entwickeln als der durchschnittliche Mann. Das Durchschnittsalter des Auftretens von Winterdepression liegt zwischen 18 und 30 Jahren, und Winterdepression ist bei Menschen über 60 Jahren fast nicht vorhanden.

Nachts im Bett zu liegen und durch Ihren Facebook-Newsfeed zu scrollen, hat einen großen Einfluss auf Ihr Gehirn. Sobald die Sonne untergeht, können künstliche Lichter, die von Ihrer Elektronik ausgestrahlt werden, ernsthafte Schlafprobleme verursachen. Zu viel Licht in Ihren Augen von Computer- oder Telefonbildschirmen kann Ihren zirkadianen Rhythmus (die innere Uhr Ihres Körpers) ablenken, was in Zukunft zu erheblicher Unruhe und potenzieller Schlaflosigkeit führen kann.

Ein Mangel an Sonnenlicht kann sogar die Augenentwicklung Ihres Kindes beeinträchtigen. Möchten Sie, dass Ihr Kind während der Fahrt Straßenschilder lesen kann? Es stellte sich heraus, dass Kinder, die mehr Zeit im Freien verbringen, ihr Risiko der Kurzsichtigkeit verringern. Also sagen Sie bye-bye Videospiele und hallo Frisbee Golf.

Die Vermeidung von Tageslicht kann auch Ihre Fähigkeit, die Grippe zu bekämpfen, beeinträchtigen. Die zusätzlichen Stunden, die wir lieber am Telefon oder am Computer verbringen, als zu schlafen, sind mit hohen Kosten verbunden. Die Menge an Schlaf, die Sie bekommen, beeinflusst direkt das Immunsystem Ihres Körpers und wie schnell Ihr Körper sich selbst heilen kann.

Übermäßige Nachtarbeit oder Nachtschichtarbeit? Ihre Gesundheit bittet Sie, das zu überdenken. Diejenigen, die eine längere Zeit in der Nacht mit künstlichem Licht verbringen, haben eine Neigung zur Entwicklung von Brust- und Prostatakrebs, Diabetes, Herzkrankheiten und Fettleibigkeit gezeigt.

Die Einwirkung von Sonnenlicht kann dazu beitragen, Fettleibigkeit zu vermeiden. Neben Vitamin D versorgt uns die Sonne auch mit Stickstoffmonoxid (NO). NO ist für den menschlichen Körper als Instrument zur Regulierung wichtiger physiologischer Prozesse, einschließlich des Stoffwechsels, unerlässlich. Richtige Exposition gegenüber NO von der Sonne wird dazu beitragen, dass Ihr Stoffwechsel reibungslos läuft und übermäßiges Essen verhindert wird.